Existenz­gründung

Existenz­gründung in Karlsruhe


Nutzen Sie bereits in der Phase der Existenz­gründung die kompetente Beratung und Unterstützung eines renommierten Steuer­beratungs­büros in Karlsruhe. Wir beraten Sie hinsichtlich der Wahl der Rechts­form, übernehmen die Buch­haltung und entlasten Sie bei steuerlichen sowie betriebs­wirtschaftlichen Problemen.

Unser erfahrenes Team sorgt dafür, dass bei der Existenz­gründung alles bedacht wird und Sie in Karlsruhe von Anfang an gezielt Richtung Erfolg steuern:

  • Kompetentes Team mit jahrzehntelanger Erfahrung

  • Beratung bei der Wahl der Rechtsform
  • Übernahme der Buchführung
  • Erstellung des Jahresabschlusses
  • Vorbereitung von Bankgesprächen
  • Betriebswirtschaftliche Existenzgründungsberatung
  • Sicherstellung der Einhaltung aller steuerrechtlichen Vorgaben
  • Hilfe bei der Beantragung von Fördermitteln
  • Schnelle Terminvereinbarung

Die Existenz­gründung ist eine wichtige Phase, in der Sie sich von zuverlässigen Experten in Karlsruhe unterstützen und begleiten lassen sollten. Unser leistungs­starkes Team wird Ihnen dabei helfen, ein Buch­haltungs­system zu implementieren oder die Buch­haltung für Sie über­nehmen. Außerdem helfen wir Ihnen bei der Vorbereitung von Bank­gesprächen und bei der Beantragung von Förder­mitteln. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Business. – Wir sorgen dafür, dass bei der Existenz­gründung in Karlsruhe die finanziellen Rahmen­bedingungen stimmen.

Existenz­gründungs­beratung: ein wichtiger Schritt in Richtung Erfolg


Die Existenz­gründungs­beratung erleichtert Unternehmern den Weg in die Selbst­ständigkeit und stellt sicher, dass den Finanzen und den steuer­rechtlichen Pflichten ausreichend Beachtung geschenkt wird. Das ist besonders zu Beginn der Geschäfts­tätigkeit gar nicht so einfach, denn jetzt gilt es zunächst, Kunden zu gewinnen und das eigene Angebot erfolgreich auf dem Markt zu platzieren. Buch­haltung und Jahres­abschluss scheinen vor diesem Hinter­grund unwichtig. Für den wirtschaftlichen Erfolg der Existenz­gründung ist es jedoch unverzichtbar, die betriebs­wirtschaftlichen Aspekte der Geschäfts­tätigkeit adäquat zu berücksichtigen. Wenden Sie sich deshalb an die kompetenten Experten der Buchstelle Oberrhein in Karlsruhe. Wir beraten Sie hinsichtlich der rechtlichen und finanziellen Aspekte der Existenz­gründung und bereiten beispiels­weise Bank­gespräche in Karlsruhe professionell vor.

Überzeugen Sie sich von unserem umfassenden Angebot an Service­leistungen, mit denen wir neben der Existenz­gründungs­beratung kleine und mittel­ständische Unternehmen in allen Phasen ihrer Geschäfts­tätigkeit in der Region Karlsruhe unterstützen:

Wir beraten Sie gerne!

Haben Sie Fragen zu den Leistungen unseres Beratungsunternehmens?
Sie wünschen ein direktes Gespräch? Nutzen Sie unser Rückrufformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen.

Förderung der Existenz­gründung


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Förderung für die Existenz­gründung in Anspruch zu nehmen. Im Rahmen unserer Zusammen­arbeit werden wir Sie darüber informieren, welche Möglichkeiten der finanziellen Förderung Ihrer Existenz­gründung zur Verfügung stehen. Selbst­verständlich hilft unser Team in Karlsruhe Gründern außerdem dabei, die Förderung zu beantragen und informiert Sie, welche Voraus­setzungen erfüllt sein müssen. Zu diesem Zweck werden wir das Geschäfts­konzept gemeinsam mit Ihnen überarbeiten, denn für die erfolgreiche Beantragung einer Förderung ist üblicher­weise die Vorlage eines detaillierten Business­planes erforderlich. Gleiches gilt für das Führen von Bank­gesprächen, um Fremd­kapital zu beschaffen. Auch die Banken erwarten ausgearbeitete Geschäfts­konzepte, um die Existenz­gründung durch Kredite zu unterstützen. Sind Sie daran interessiert, sich professionell beraten zu lassen? Dann vereinbaren Sie jetzt einen Termin für ein persönliches Gespräch, bei dem wir Ihnen die Möglichkeiten der Zusammen­arbeit – auch über die Phase der Existenz­gründung hinaus – in Karlsruhe erläutern.

Existenz­gründer­zuschuss


Sie haben Anspruch auf einen Existenz­gründer­zuschuss, wenn Sie noch mindestens 150 Tage Anspruch auf Arbeits­losen­geld 1 haben. Wenn Sie bereits arbeits­los sind, sollten Sie keine Zeit verlieren, sondern die Existenz­gründung in Karlsruhe starten, bevor die 150-Tages-Frist abläuft. Ansonsten müssen Sie zunächst den Antrag auf Arbeitslosen­geld stellen und können im nächsten Schritt den Existenz­gründer­zuschuss beantragen. Ausgezahlt wird der Gründungs­zuschuss rückwirkend zum Termin der Existenz­gründung. Die erste Zahlung erfolgt frühestens einen Monat nach der Gründung. Die Förderung läuft maximal 15 Monate und wird zunächst für sechs Monate bewilligt. Wir helfen Ihnen in Karlsruhe dabei, alle Formalitäten zu erledigen, damit die Bewilligung reibungslos erfolgt. Ein detaillierter Business­plan steigert die Chancen, dass Sie von der Förderung profitieren. Wir unterstützen Sie bei der Aufstellung des Business­plans und sorgen dafür, dass die Existenz­gründung in Karlsruhe auf einem trag­fähigen Finanz­konzept basiert.

Jetzt Mandant werden –
kostenloses und unverbindliches Erstgespräch vereinbaren!