Schenkungsteuer

Schenkungsteuer in Karlsruhe


Bereits zu Lebzeiten einen Teil des Vermögens zu verschenken, ist eine Möglichkeit, Erbschaftsteuern für die Erben zu reduzieren. Was Sie dabei hinsichtlich der Schenkungsteuer beachten müssen, erläutern wir Ihnen in Karlsruhe im Rahmen einer ausführlichen Beratung.

Profitieren von der kompetenten Beratung zum Thema Schenkungsteuer, um Ihren Nachlass in Karlsruhe optimal zu gestalten:

  • Erfahrene Steuerexperten

  • Reduzierung der Steuerlast
  • Erstellung der Schenkungsteuererklärung
  • Beratung hinsichtlich der Freibeträge
  • Professionelle Finanzberatung
  • Steueroptimale Planung der Unternehmensnachfolge
  • Beratung von Erbengemeinschaften
  • Flexible Terminvereinbarung

Mit dem Verschenken von Vermögen zu Lebzeiten können Sie den Nachlass und somit die Erbschaftsteuer reduzieren. Allerdings fällt bei Schenkungen die Schenkungsteuer an. Wir erläutern Ihnen in Karlsruhe, welche Möglichkeiten es dennoch gibt, mit gezielten Schenkungen Erbschaftsteuern zu sparen.

Schenkungsteuer Freibetrag


Schenkungen sind ein bewährtes Instrument, um beim Vererben von Betriebsvermögen oder privatem Vermögen die Hinterbliebenen zu entlasten. Für diese „Zuwendungen ohne Gegenleistungen“ müssen jedoch Schenkungsteuern bezahlt werden. Der Schenkungsteuer Freibetrag hängt vom verwandtschaftlichen Verhältnis des Beschenkten zum Schenkenden ab. Aber auch die Art des Vermögens, das verschenkt wird, hat einen Einfluss auf die Höhe der Schenkungsteuer. Sonderregeln für Immobilien und Betriebsvermögen bieten einen Spielraum für die Steuergestaltung, zu dem wir Sie individuell in Karlsruhe beraten. Im Falle einer Schenkung von Betriebsvermögen (beispielsweise auf dem Weg der Betriebsaufspaltung) muss außerdem die Ertragsteuer beachtet werden. Lassen Sie sich rechtzeitig durch renommierte Steuerexperten beraten, um die Steuerlast der Erbschaft- und Schenkungsteuer in Karlsruhe zu reduzieren.

Wir bieten Ihnen eine umfassende Steuerberatung, die alle Bereiche der gewerblichen und privaten Steuerpflichten umfasst. Darüber hinaus unterstützen wir mittelständische Unternehmen durch ein breites Serviceangebot:

Wir beraten Sie gerne!

Haben Sie Fragen zu den Leistungen unseres Beratungsunternehmens?
Sie wünschen ein direktes Gespräch? Nutzen Sie unser Rückrufformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen.

Schenkung: Freibetrag mehrfach nutzen


Obwohl auch bei der Schenkung Steuern anfallen, ist dies ein effektives Instrument, um die Steuerlast insgesamt zu senken.  Der Schenkungsteuer Freibetrag ist mit dem Erbschaftsteuer Freibetrag identisch und unterscheidet sich nur für die Eltern oder Großeltern, die bei einer Erbschaft ein Vermögen von 100.000 Euro steuerfrei erben können, bei einer Schenkung jedoch nur einen Freibetrag von 20.000 Euro haben. Allerdings steht Ihnen bei der Schenkung der Freibetrag alle zehn Jahre in vollem Umfang zur Verfügung. Verstirbt der Erblasser innerhalb der Zehn-Jahres-Frist, wird das Erbe unter Berücksichtigung der Schenkung berechnet. Bereits gezahlte Schenkungsteuern werden auf die nun zu entrichtende Erbschaftsteuer angerechnet. Wir beraten Sie in unserem Steuerbüro in Karlsruhe ausführlich über die Möglichkeiten, Schenkungen gezielt als Instrument zur Reduzierung der Steuerlast zu nutzen.

Schenkungsteuer Beratung


Im Rahmen der Schenkungsteuer Beratung informieren wir Sie über die verschiedenen Optionen, Ausnahmeregelungen und Vergünstigungen zu nutzen. Besonders weitreichende Vergünstigungen sieht der Gesetzgeber vor, wenn das Familienheim an den Ehegatten oder ein Kind verschenkt wird. Eine selbstbewohnte Immobilie können Sie zu Lebzeiten steuerfrei übertragen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine kleine Wohnung oder ein Schloss verschenken. Dieser Vorteil wird nur für die Immobilie gewährt, die den Lebensmittelpunkt bildet. Zweit- und Ferienwohnungen sind von einer solchen Option ausgeschlossen. Sie können allerdings mit dieser Methode mehrmals Schenkungsteuern sparen, denn diese Art der Steuerbefreiung ist weder auf einen bestimmten Zeitraum noch auf ein Objekt beschränkt.

Sie möchten Betriebsvermögen verschenken, um die Steuerlast für Ihre Erben zu reduzieren? Die Regelungen des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes (ErbStG) sind derart komplex, dass Sie unbedingt die fundierte Schenkungsteuer Beratung unserer Experten in Karlsruhe in Anspruch nehmen sollten. Auf diese Weise profitieren Sie maximal von Steuerverschonungen im Betriebsvermögen.

Jetzt Mandant werden –
kostenloses und unverbindliches Erstgespräch vereinbaren!
OBERRHEIN
Steuerberatungsgesellschaft

Webdesign realisiert von Online Marketing Agentur ALMARON    Impressum I Datenschutz